E-Bike Versicherung

Sichern Sie Ihr Pedelec gegen Schäden ab!

E-Bikes erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Die zusätzliche Technik sorgt jedoch auch für erhöhtes Fehlerpotential. Je nach Preisklasse schwächelt der Akku; häufig dokumentiert werden auch Störungen am Radcomputer. Da die Entwicklung von Pedelecs vergleichsweise jung ist, muss gehäuft mit Defekten gerechnet werden. Auch Diebstahl spielt nicht zuletzt eine große Rolle. Sicher ist eins: Reparaturen bzw. die Anschaffung eines Ersatzrads belasten den Geldbeutel. Um Sie dahingehend finanziell zu entlasten, bietet die WERTGARANTIE eine E-Bike Versicherung an, die Sie individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen können.

E-Bike Versicherung Infografik

Zusatzversicherung: individuell festlegbarer Zeitraum; viele Schäden und Ursachen sind abgedeckt. Darunter: Verschleiß, Eigenverschulden, Verlust oder Unfall.

Garantie: durch den Hersteller oder Händler festgelegter Zeitraum (häufig 2 Jahre, manchmal auch kürzer oder länger); nur wenige Schäden werden reguliert.

Gewährleistung: 24 Monate gültig; Hersteller bzw. Händler verspricht, dass die Ware zum Kaufzeitpunkt fehlerfrei ist. Anderenfalls wird der Schaden repariert.

WERTGARANTIE E-Bike Versicherung mit Online Sofortschutz

Mit wenigen Klicks können Sie Ihr E-Bike sofort schützen. Sichern Sie sich mit der WERTGARANTIE E-Bike Versicherung gegen Defekte am Akku, Unfallschäden, Vandalismus, Diebstahl und vieles mehr ab.

Beim WERTGARANTIE Komplettschutz haben Sie die Wahl

Dank der drei Tarife Akkuschutz, Komplettschutz – Basis und Komplettschutz – Premium sind Sie im Fall der Fälle optimal abgesichert. Passen Sie die WERTGARANTE Versicherung auf Ihre Bedürfnisse an!

WERTGARANTIE
Akkuschutz

Das teuerste und anfälligste Bauteil an Ihrem E-Bike ist der Akku. Ist er beschädigt, ist auch Ihr Rad nicht mehr nutzbar. Daher bietet die WERTGARANTIE einen extra Akkuschutz an, der Ihnen bei Reparaturen vollständige, finanzielle Sicherheit gibt.

 

WERTGARANTIE
Komplettschutz – Basis

Der Basis-Tarif bietet die ideale Grundlage für den umfassenden Schutz Ihres Elektrorads. Neben Akku-Schäden werden auch Schäden am Fahrrad selbst behoben, wie z.B. durch Verschleiß, Unfall, Konstruktionsfehler oder sogar Eigenverschulden. Zusätzlich ist Ihr Rad gegen Diebstahl und Vandalismus geschützt.

WERTGARANTIE
Komplettschutz – Premium

Vollumfänglich abgesichert sind Sie mit dem Premium-Tarif. Neben allen Leistungen des Basis-Tarifs versichert er Sie auch gegen Verschleiß an Reifen und Schlauch. Außerdem können Sie mit ihm auch Elektroräder schützen, die älter als 12 Monate sind.

Die WERTGARANTIE E-Bike Versicherung - Ihre Vorteile:

0,- € Selbstbeteiligung bei Reparaturen

Die Regulierung von Schäden am E-Bike ist für Sie komplett kostenlos

Ersatzleistung bei Diebstahl, Vandalismus und Totalschaden

Schadenregulierung sowohl bei Rad als auch bei dazugehörigen Teilen

Pick-Up-Service

Abholung von Rad und Fahrer, sollte ein Schaden die Weiterfahrt beeinträchtigen

Nahezu alle Schäden berücksichtigt

Auch bei Eigenverschulden, Konstruktionsfehlern, Vandalismus und Unfall

Schutz im Ausland

Alle Leistungen sind auch bei Schäden im Ausland gültig (außer Pick-Up-Service)

Persönlicher Service und Abwicklung

Kundenservice durch TÜV Rheinland geprüft, 96 % der Kunden sind sehr zufrieden

Übersichtliche, jährliche Laufzeit

Komplettschutz für 1 Jahr, monatliche Zahlung und 3 Monate Kündigungsfrist

Jedes E-Bike versicherbar

unabhängig vom Hersteller, bei Premium sogar gebrauchte Fahrräder ab 12 Monaten

Minimaler Aufwand dank der WERTGARANTIE Versicherung für Pedelecs

Der hohe Komfort beim E-Bike wird schnell zum Alltag. Um die Einschränkung Ihrer Mobilität im Fall eines Schadens so gering wie möglich zu halten, bringen Sie Ihr Fahrrad zur Reparatur in eine Fachwerkstatt Ihrer Wahl. Die WERTGARANTIE kümmert sich nach Erhalt der erforderlichen Unterlagen um die Rückerstattung an Sie.

Gegen diese Schäden können Sie sich schützen:

Verschleiß, Abnutzung, Alterung

Schäden die im alltäglichen Gebrauch entstehen, z.B. sinkende Akkuleistung

Elektronikschäden

z.B. bei Defekt des Radcomputers, des Elektromotors oder der Sensoren

Konstruktions- / Produktionsfehler

z.B. aufgrund von Rissen im Rahmen bei fehlerhafter Konstruktion

Vandalismus

bei Beschädigung des stehenden Rads, sofern es ordnungsgemäß abgeschlossen wurde

Eigenverschulden

durch den Fahrer selbst herbeigeführte Schäden, sofern nicht vorsätzlich geschehen

Diebstahl, Raub

Erstattung eines Geräts gleicher Art und Güte oder eines Betrags in Höhe des Zeitwerts

Ersatzleistung bei Totalschaden

Ein Totalschaden liegt vor, sobald die Reparaturkosten des Elektrorads seinen Zeitwert übersteigen oder die Reparatur tatsächlich nicht mehr möglich ist. Hier haben Sie die Möglichkeit, statt der Reparaturkosten eine Beteiligung in Höhe des Zeitwerts zum Kauf eines gleichwertigen Ersatzfahrrads zu erhalten. Mindestens erhalten Sie jedoch 150 € zzgl. jährlich weiteren 25 € ab dem 3. Jahr Schadenfreiheit.

Sichern Sie sich gegen alle Risiken ab!

Innerhalb der letzten 5 Jahre hat sich die Zahl der deutschen Haushalte, die in Besitz eines E-Bikes sind, verdoppelt. Dennoch befindet sich die Entwicklung erst am Anfang – und wie viele neue Produkte, weisen auch E-Bikes einige Kinderkrankheiten auf.

Gerade Modellen der günstigen und mittleren Preisklasse können Fehleinschätzungen bei der Konstruktion zum Verhängnis werden. Durch Akku und Motor sind E-Bikes signifikant schwerer, was sich langfristig auf den Rahmen auswirken kann: Er bekommt kleine Risse und bricht im schlimmsten Fall.

Die häufigste Ursache für Reparaturen ist der Akku. Sowohl äußere Einflüsse wie Hitze oder Kälte, als auch Eigenverschulden wie zu häufiges Entladen, können dem empfindlichen Akku auf Dauer zusetzen. Unangenehm ist es, wenn das Fahrrad aufgrund dessen stehen bleibt und Sie es mühsam nach Hause schieben müssen.

Sichern Sie sich gegen alle Risiken ab, die mit der Nutzung eines Elektrofahrrads einhergehen. Der WERTGARANTIE Komplettschutz schützt Sie gegen kostspielige Reparaturen und Schäden, die Nutzung des Rads beeinträchtigen. Bleiben Sie stehen, sorgt er in Rahmen des Pick-Up-Services für den ordnungsgemäßen Transport zu Ihnen nach Hause oder zur nächsten Werkstatt.

Häufige Fragen

Lohnt sich eine E-Bike-Versicherung?

Die Anschaffung eines E-Bikes kostet im Schnitt deutlich mehr als die eines gewöhnlichen Fahrrads. Die Gefahr des Fahrraddiebstahls ist allgemein bekannt. Bei den teureren E-Bikes tut ein Diebstahl umso mehr weh. Hier leistet die WERTGARANTIE E-Bike Versicherung Ersatz. Zusätzlich reguliert sie jedoch auch Schäden durch Eigenverschulden, Unfall und Verschleiß. Es gibt keine Selbstbeteiligung.

Die monatlichen Kosten für die E-Bike Versicherung sind vom gewählten Tarif abhängig. Den Akkuschutz gibt es bereits ab 5 € im Monat. Wer sein Pedelec über den Basis - Tarif absichern möchte, zahlt 12 € / Monat. Der Premium - Tarif, mit welchem auch gebrauchte Räder (älter als 12 Monate) abgesichert sind, schlägt mit 72 € / Jahr zu Buche.

Das mit Abstand anfälligste und am teuersten zu reparierende Bauteil ist der Akku. Vor allem bei Rädern im unteren und mittleren Preissegment kann es häufiger zu Ausfällen führen. Mit dem Akkuschutz der WERTGARANTIE sind Sie finanziell gegen Reparatur und Austausch abgesichert. Er ist ab 5 € im Monat abschließbar und erfordert keine Selbstbeteiligung.

Nein, bereits der WERTGARANTIE Basis-Tarif reguliert Schäden durch Verschleiß, Unfall, Vandalismus, oder Akkudefekt bei 0,- € Selbstbeteiligung. Mit dem Premium-Tarif können Sie zusätzlich E-Bikes versichern, die älter als 12 Monate sind. Außerdem ist hier auch der Verschleiß an Schläuchen und Reifen berücksichtigt.

Ja, mit dem Basis-Tarif der WERTGARANTIE E-Bikeversicherung können Sie jedes E-Bike versichern, das bis zu 12 Monate alt ist. Für gebrauchte Elektroräder ab 12 Monaten muss der Premium-Tarif in Anspruch genommen werden. Zusätzlich zu allen Basis-Leistungen ist im Premium-Tarif auch eine Absicherung bei Verschleiß an Reifen und Schläuchen inbegriffen.

Nein, Voraussetzung für den Vertragsabschluss ist ein funktionsfähiges E-Bike ohne Mängel. Tritt ab dem Zeitpunkt der Vertragsunterzeichnung ein Schaden auf, wird er selbstverständlich durch die Elektrorad-Versicherung der WERTGARANTIE reguliert.

Ja. Möglicherweise noch bestehende Garantie oder Gewährleistungen beeinflussen nicht den Versicherungsumfang der WERTGARANTIE E-Bike Versicherung. Tritt allerdings ein Schaden auf, der laut Vereinbarung durch Garantie oder Gewährleistung abgedeckt ist, muss er auch vorrangig durch diese reguliert werden.

Beurteilen Sie diese Seite

Wie finden Sie die Informationen, die wir Ihnen hier vermitteln? Ihre Meinung ist uns wichtig. Fragen zum Produkt oder Anfragen zur Seite nehmen wir gern persönlich entgegen.

Gesamtbewertung

4.8
4,8 rating
4.8 von 5 Sternen (basierend auf 16 Bewertungen)
Scroll to top