Drohnen Versicherung

Unbeschwert fliegen

Drohnen begeistern auch im Hobbybereich viele Menschen. Die Steuerung ist einfach zu erlernen und der Spaßfaktor groß. Doch ein Absturz ist schnell geschehen. Häufig entstehen dadurch Schäden, die den Multicopter völlig flugunfähig machen. Der mit anschließenden Reparaturen verbundene Kosten- und Zeitaufwand schreckt ab. Für viele hat sich das Fliegen damit zunächst erledigt. Mit der geeigneten Drohnenversicherung sind Sie jedoch weder selbst für die Reparatur noch für Reparaturkosten zuständig. Sie lassen den Multicopter einfach von einer Fachwerkstatt reparieren, reichen den Beleg ein und bekommen die Kosten vollständig zurückerstattet.

Drohnen Versicherung Infografik

Zusatzversicherung: individuell festlegbarer Zeitraum; viele Schäden und Ursachen sind abgedeckt. Darunter: Verschleiß, Eigenverschulden, Verlust oder Unfall.

Garantie: durch den Hersteller oder Händler festgelegter Zeitraum (häufig 2 Jahre, manchmal auch kürzer oder länger); nur wenige Schäden werden reguliert.

Gewährleistung: 24 Monate gültig; Hersteller bzw. Händler verspricht, dass die Ware zum Kaufzeitpunkt fehlerfrei ist. Anderenfalls wird der Schaden repariert.

Wertgarantie Drohnenversicherung - sofort geschützt!

Mit der Drohnenversicherung der Wertgarantie ist Ihr Multicopter mithilfe weniger Klicks sofort gegen Schäden versichert. Im Komplettschutz - Basis werden jegliche Reparaturen zu 100 % und bei 0 € Selbstbeteiligung vollständig übernommen. Im Komplettschutz - Premium ist Ihre Drohne zusätzlich sogar bei Verlust oder Diebstahl versichert.



Ihre Vorteile durch die Drohnenversicherung:

100 % Reparaturkostenübernahme

ohne Selbstbeteiligung

Alle Drohnen der Klasse C0

bis zum Gewicht von 250 g und einer Spannweite von 1 m

Jegliche Schäden versichert

auch Eigenverschulden, Fahrlässigkeit und Verschleiß

Ersatzleistung bei Totalschaden

in Höhe des Zeitwerts, mindestens 150 €

Jährliche Laufzeit

automatische Verlängerung, 3 Monate Kündigungsfrist

Bestnote im Bereich Service und Abwicklung

getestet durch den TÜV Rheinland

Schutz gegen Verlust und Diebstahl

optional im Komplettschutz - Premium

Angebot: 3 für 2

3 Versicherungen abschließen, nur 2 zahlen

Individueller Schutz für Ihre Drohne

Passen Sie die Drohnen Versicherung optimal an Ihre Bedürfnisse an! Dank der beiden Tarife Komplettschutz - Basis und Komplettschutz - Premium haben Sie die Wahl.

WERTGARANTIE Komplettschutz – Basis

Schützen Sie sich gegen Schäden an Ihrer Drohne. Der Komplettschutz - Basis übernimmt nahezu jede Reparaturkosten ohne Selbstbeteiligung. Egal ob durch Eigenverschulden, Bedienfehler, Fahrlässigkeit oder Verschleiß. Auch gegen Totalschaden sind Sie abgesichert: Sie erhalten eine Neukaufbeteiligung zum Erwerb einer Ersatzdrohne.

WERTGARANTIE Komplettschutz – Premium

Mit dem Komplettschutz - Premium sind Sie auch bei Verlust und Diebstahl umfangreich abgesichert. In Form einer Neukaufbeteiligung entschädigt Sie die Wertgarantie für den Kauf einer gleichwertigen Ersatzdrohne. Zusätzlich beinhaltet der Premium-Tarif eine 100-prozentige Reparaturkostenübernahme bei 0 € Selbstbeteiligung.

Reparaturkosten am Multicopter in Schach halten

Drohnen haben sich erfolgreich in den Hobbybereich gekämpft und bis zu einem Gewicht von 250 g sind auch keine bestimmten Voraussetzungen für die private Nutzung zu erfüllen. Wer dieses Hobby einmal für sich entdeckt hat, der ist schnell bereit mehr Geld für bessere Qualität zu investieren. Sowohl Anfängern als auch Profi-Piloten können jedoch Fehler unterlaufen, die das Gerät zum Absturz bringen und erheblich beschädigen. Vielen Gefahren wie Wettereinflüsse kann oft gar nicht entgegengewirkt werden. Drohnen sind ein kostspieliges Hobby. Doch mit einer geeigneten Drohnenversicherung können Sie Reparaturkosten erfolgreich in Schach halten.

Bei folgenden Schäden ist Ihre Drohne versichert:

Abnutzung

z.B. durch Verschleiß der Rotorblätter

Fehlbedienung

z.B. fehlerhafte Einschätzung von Wind

Wasser/ Feuchtigkeit

z.B. Elektronikschäden durch Wettereinflüsse

Fall- / Sturzschäden

z.B. abgebrochene Teile durch Absturz

Fahrlässigkeit

z.B. Absturz durch unzulängliche Akkuladung

Verlust

z.B. bei Absturz über bewaldetem Gebiet (optional)

Drohnen Versicherung bei Totalschaden und Verlust

Nicht nur Anfängern, sondern auch Profi-Piloten passieren Abstürze. Plötzlich auftretende schwierige Windverhältnisse können zum Kontrollverlust über die Flugdrohne führen. Auch plötzlich auftretende Probleme am Akku oder den Rotoren können dazu führen, dass der Multicopter aus großer Höhe auf hartem Untergrund aufschlägt. Kann der Schaden anschließend nicht mehr repariert werden oder gestaltet sich eine Reparatur als nicht mehr sinnvoll, erstattet der Wertgarantie Drohnen-Komplettschutz Ihnen einen Betrag in Höhe des Zeitwerts, mindestens aber 150 € (zzgl. weiteren 25 € ab dem 3. Jahr). Für den Verlust- und Diebstahlschutz im Premium-Tarif gilt dieselbe Regelung.

Schäden klein halten mit der Drohnenversicherung

  • SchSchüIm Wörterbuch speichern

    • Keine Wortliste für Deutsch -> Deutsch...
    • Eine neue Wortliste erstellen...
  • Kopieren

Wer sich eine Drohne zulegen möchte, muss sich im Vorfeld über einige Dinge informieren. Mit der Nutzung geht große Verantwortung einher. Für die ordnungsgemäße Nutzung von Drohnen gibt es viele Vorschriften. Diese sind notwendig, um die Beeinträchtigung anderer so gering wie möglich zu halten. Vorgeschrieben ist beispielsweise der Abschluss einer geeigneten Haftpflichtversicherung.

Mit dieser ist es jedoch nicht getan, denn sie greift lediglich bei Beschädigung Dritter. Schäden am Multikopter müssen selbst getragen bzw. repariert werden. Und diese treten garantiert auf - spätestens dann, wenn es zum ersten Absturz kommt.

Gerade Anfängern vergeht oft die Lust, sobald der erste schwerwiegende Schaden auftritt. Doch auch erfahrene Drohnenpiloten sind nicht immer bereit, den Schaden sofort zu beheben und die damit verbundenen Kosten zu tragen. Es dauert also - wenn überhaupt - bis ein neuer Flug gestartet werden kann. Die teuren Kleinhelikopter verstauben dann auf Dachböden und in Kellern.

Mit der Drohnen Versicherung der Wertgarantie müssen Sie sich um Reparaturen und die damit verbundenen Kosten keine Sorgen mehr machen. Nach Vorlage des Belegs der Fachwerkstatt erhalten Sie diese zu 100 % zurück. Im Premium-Tarif sind Sie auch gegen Verlust und Diebstahl abgesichert.

Häufige Fragen

Leistet die Drohnenversicherung auch bei Schäden an Dritten?

Bei der Wertgarantie Drohnenversicherung handelt es sich nicht um eine Haftpflichtversicherung. Diese ist für Drohnenpiloten gesetzlich vorgeschrieben und muss gesondert abgeschlossen werden. Der Komplettschutz der Wertgarantie bezieht sich auf Schäden an der Drohne selbst und übernimmt die vollen Reparaturkosten bei jeglichen Schäden. Außerdem sieht sie eine Beteiligung zum Neukauf bei Totalschaden vor und im Premium-Tarif sogar bei Verlust und Diebstahl.

Die verpflichtend abzuschließende Haftpflichtversicherung für Drohnen schützt Sie lediglich, sobald Sie durch einen Absturz Schäden an Dritten verursacht haben. Für Schäden und Defekte an der Drohne selbst müssen Sie privat aufkommen. Je nachdem aus welcher Höhe, in welcher Position und auf welchen Untergrund sie abstürzt, können immense Reparaturkosten entstehen. Bei 0 € Selbstbeteiligung werden diese Schäden vollständig reguliert. Inbegriffen sind auch Verschleiß und Totalschaden, im Premium-Tarif sogar Verlust und Diebstahl.

Übernommen werden nahezu alle Schäden, egal ob durch Fehlbedienung, Fahrlässigkeit oder Verschleiß. Darunter: Bruchschäden, Elektronikfehler, Wasserschäden oder Sturzschäden. Reparaturen werden durch die Wertgarantie Drohnen Versicherung zu 100 % übernommen, ohne dass eine Selbstbeteiligung fällig wird. Bei einem Totalschaden erhalten Sie mindestens 150 € Neukaufbeteiligung. Ebenso auch bei Verlust oder Diebstahl im Premium Tarif.

Ab 5 € monatlich ist Ihre Drohne im Wertgarantie Komplettschutz zu 100 % gegen Reparaturkosten versichert. Inbegriffen ist eine Neukaufbeteiligung im Fall eines (wirtschaftlichen) Totalschadens. Ab 6,95 € im Monat können Sie Ihren Multicopter sogar gegen Diebstahl, Verlust und Liegenlassen versichern.

Ja, solange sie das Gesamtgewicht von 250 g und eine Spannweite von 1 m nicht überschreitet. Für den Komplettschutz der Wertgarantie Drohnen Versicherung macht es keinen Unterschied, ob der ferngesteuerte Multicopter neu oder gebraucht ist. Auch bei welchem Hersteller oder Händler Sie ihn erworben haben, beeinflusst nicht den Versicherungsumfang. Ab 5 € ist jede Drohne zu 100 % gegen Reparaturkosten versichert. Ab 6,95 € sogar gegen Diebstahl, Verlust und Liegenlassen.

Entsteht ein Schaden an Ihrer Drohne, müssen Sie für dessen Behebung keine Selbstbeteiligung leisten. Nach der Reparatur senden Sie den Beleg einfach an die Wertgarantie Drohnenversicherung und bekommen die vollen Reparaturkosten zurückerstattet. Auch bei einem (wirtschaftlichen) Totalschaden wird kein Selbstbehalt fällig. Hier bekommen Sie für den Kauf einer Ersatzdrohne den Zeitwert ausgezahlt, mindestens aber eine Neukaufbeteiligung von 150 €. Nach dem 2. Jahr steigt diese um weitere 25 € jährlich.

Für die Drohnenversicherung der Wertgarantie macht das Alter der Drohne keinen Unterschied. Egal ob neu oder gebraucht - der Versicherungsumfang und die Monatsprämie gilt für alle Modelle gleich. Drohnen, die jedoch bereits vor Versicherungsbeginn beschädigt sind, können leider nicht in den Komplettschutz aufgenommen werden. Tritt ein Schaden nach Vertragsabschluss auf, wird er selbstverständlich reguliert.

Beurteilen Sie diese Seite

Wie finden Sie die Informationen, die wir Ihnen hier vermitteln? Ihre Meinung ist uns wichtig. Fragen zum Produkt oder Anfragen zur Seite nehmen wir gern persönlich entgegen.

Gesamtbewertung

4.8
4,8 rating
4.8 von 5 Sternen (basierend auf 25 Bewertungen)
Scroll to top